• Willkommen bei der 1. Mannschaft des TSV 03/30 MICHELBACH

    TSV will attraktiven und erfolgreichen Fußball spielen

    Die erste Mannschaft des TSV Michelbach geht personell stark verändert in die kommende Saison 2018/2019. Bei sechs Abgängen kann das Trainergespann Christoph Weidenhausen / Kai Ranke 16 neue Spieler am Lorch begrüßen. Dabei setzt das Trainerduo nicht nur auf fußballerisches Können. „Uns und dem Verein ist es besonders wichtig, dass auch die menschliche Komponente passt“, sagt Kai Ranke. „Wir wollen dass sich die Spieler mit dem Verein identifizieren und eine Gemeinschaft werden. Auf und neben dem Platz“. Denn das Umfeld „Am Lorch“ ist Klasse. Eine sehr gute Infrastruktur mit einem Rasenplatz und einem Kunstrasenplatz sowie einem tollen Vereinsheim sind das Aushängeschild des Kreisoberligisten. Zudem arbeiten viele Ehrenamtliche im Hintergrund und sorgen für eine angenehme Atmosphäre und einen reibungslosen Spielbetrieb. „Dieter Jacobi und Jürgen Schwarz haben viele Gespräche mit Neuzugängen geführt, was einen hohen Zeitaufwand bedeutete. Wilhelm Ponath sorgt als Betreuer für gute Trainings- und Spielbedingungen. Sascha Ludwig kümmert sich um die Homepage. Das Sponsoring liegt in den Händen von Ali Khiyabani  Das sind nur fünf Personen, aber es gibt noch viele weitere Helfer, die sehr gute Arbeit leisten. Zudem gibt es nach jedem Heimspiel für die Mannschaft Essen vom ortsansässigen Emils“, sagt Christoph Weidenhausen.

    Das Ziel der Trainer und des Vorstandes ist es, eine Mannschaft zu formen, die sich sportlich weiterentwickelt und gemeinschaftlich eng zusammenrückt. Zudem will das Trainerduo gemeinsam mit der Mannschaft wieder mehr Zuschauer an den Lorch locken. „Wir haben keine Vorgaben bezüglich des Tabellenplatzes, wollen aber natürlich so viele Spiele wie möglich gewinnen und besser abschneiden als in der abgelaufenen Saison“, so Christoph Weidenhausen. „Zudem wollen wir jeden einzelnen und das Kollektiv weiterentwickeln und versuchen, attraktiven Fußball zu spielen. Des Weiteren soll es eine engere Verzahnung zwischen der ersten und zweiten Mannschaft geben“.

    Der Kader ist vor allem in der Breite besser aufgestellt. „Wir können Verletzungen und urlaubsbedingte Ausfälle gut kompensieren. Zudem ist die Mannschaft hochmotiviert“ ergänzt Kai Ranke. Für das Tor konnte Benni Cerny (Lahnfels) verpflichtet werden. In der Abwehr sind mit Suad Muric (Rüblinghausen), Maximilian Leinweber (BG Marburg) und Yannik Hering (BG Marburg A-Jugend) drei Spieler hinzugekommen. Mit Rick Winnhauer, Simon Balmert, Alexander Lauer, Paul Christ (alle BG Marburg), Justin Gries (Homberg /Ober-Ofleiden), Marvin Peljord (Rosphe/Mellnau), Peter Caly (Caldern), Richard Mielke (Rüblinghausen) und Niklas Köhler (Wuppertal) wurde das Mittelfeld verstärkt. Im Angriff werden zukünftig Ezoua Stephane Kouame und Michael Newel (Hassenhausen/Bellnhausen)  auf Torejagd gehen. Als weiteren Neuzugang kann Jonathan Jung (Viktoria Nidda) präsentiert werden.

  • Christoph Weidenhausen

    Trainer

    0163 / 2946166

    Kai Ranke

    Trainer

    0176 / 47755621